CHINESISCHEN HEILKRÄUTER

Einsatzgebiete der Chinesischen Heilkräuter

Die Traditionelle Chinesische Medizin behandelt sowohl akute als auch chronische Krankheiten mit chinesischen Arzneimitteln. Grundsätzlich besteht keine Einschränkung der Anwendbarkeit der chinesischen Arzneimitteltherapie auf bestimmte Erkrankungen. Wie auch in der westlichen Schulmedizin ist in der Chinesischen Medizin gegen fast jede Erkrankung ein Kräutermedikament erhältlich. Es hängt allerdings von der Schwere und Chronizität der Erkrankung ab, wie schnell chinesische Arzneimittel für den Patienten spürbare Besserung oder Heilung bewirken. Die folgende Aufstellung nennt häufig vorkommende Erkrankungen, welche sehr gut auf chinesische Arzneimitteltherapie ansprechen.

Diese Aufzählung erhebt allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Denn auch nicht genannte Krankheitsbilder können mit chinesischen Arzneimitteln behandelt werden. Im speziellen Fall fragen Sie mich bitte

Magen- und Darmerkrankungen:Reizmagen, Reizdarm, Gastritis, Colitis, Morbus Crohn
Atemwegserkrankungen:Asthma, Sinusitis, Bronchitis
Hauterkrankungen:Ekzeme, Psoriasis, Neurodermitis, Akne
Gynäkologische Erkrankungen:
Menstruationsprobleme,Unfruchtbarkeit, Zysten, Myome,
Schwangerschaftsprobleme, klimatische Beschwerden
Urogenitale Erkrankungen:
Impotenz, Prostatitis, Unfruchtbarkeit
Kinderkrankheiten:
Hauterkrankungen, Bettnässen, Hyperaktivität, Krankheiten des Verdauungssystems

Akute und chronische Schmerzen: der Wirbelsäule, Gelenke, Kopfschmerzen, Migräne
Infektiöse Erkrankungen:
Erkältungen, Bronchitis, Durchfälle, akute und chronischeBlasenentzündungen,chronisches Ermüdungssyndrom, HIV-Begleitsymptome
Schlaflosigkeit, Schwindel, Tinnitus,stressbedingte Beschwerden, Depressionen,Rheuma, Konjunktivitis, alle Arten von Allergien, Durchblutungsstörungen, Verletzungen

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*